Posted in German 3

Download PDF by Markus Gabriel: An den Grenzen der Erkenntnistheorie: die notwendige

By Markus Gabriel

ISBN-10: 3495483187

ISBN-13: 9783495483183

Show description

Read or Download An den Grenzen der Erkenntnistheorie: die notwendige Endlichkeit des objektiven Wissens als Lektion des Skeptizismus PDF

Similar german_3 books

Download e-book for iPad: Praxishandbuch Personalentwicklung : Instrumente, Konzepte, by Jurij Ryschka, Marc Solga, Axel Mattenklott

Ein kompakter und praxisnaher Leitfaden zur strategieorientierten Personalentwicklung. Systematisch und fundiert wird das Arbeitsfeld der Personalentwicklung in über 20 intestine lesbaren Einzelbeiträgen beleuchtet. Sehr ausführlich behandelt das Buch die zahlreichen Instrumente der PE-Umsetzung. Jetzt in der three.

Download e-book for iPad: Vermessungstechnische Berechnungen: Aufgabensammlung mit by Gerhard Groß

Anhand der berufsbezogenen Aufgaben und ? bersichtlichen Zeichnungen werden die Grundlagen des vermessungstechnischen Rechnens vermittelt. Die Aufgaben sind in 18 Themenkreise eingeteilt und unter Ber? cksichtigung des bew? hrten Prinzips vom Einfachen zum Schwierigen hin geordnet. Die zweite Auflage ist um den Themenkreis `Polygonale Punktbestimmung` erweitert und folgt der reformierten Rechtschreibung.

Additional resources for An den Grenzen der Erkenntnistheorie: die notwendige Endlichkeit des objektiven Wissens als Lektion des Skeptizismus

Example text

Die Skeptizismus-Debatte der letzten Jahrzehnte zeigt nun deutlich, daß der Skeptizismus zu den Theoriebedingungen der erkenntnistheoretischen Reflexion gerechnet werden m u ß . Daraus folgt allerdings nicht unmittelbar, daß skeptische Thesen (sei es lokaler A r t über eine bestimmte Form des Wissens, sei es globaler A r t über Wissen überhaupt) vertreten werden m ü s s e n . Eine Erkenntnistheorie, die sich selbst reflexiv als integrativen Antiskeptizismus m o 7 8 Vgl. Burnyeat, M : »The Sceptic in His Place and Time«, in: Burnyeat, M.

Es ist zwar nicht der Fall, daß es dasjenige gibt, dessen Existenz ein lokaler Nihilismus bestreitet, aber es gibt keine A r g u m e n t e a priori gegen die Möglichkeit der Existenz eines entsprechenden Gegenstandsbereiches. Hexen sind logisch und metaphysisch möglich, weil es einige mögliche Welten gibt, in denen es Hexen gibt, da wir verstehen, was es heißt, daß es Hexen geben könnte, aber de facto nicht gibt. Die Möglichkeit eines globalen Nihilismus, der bestreitet, daß es überhaupt irgend etwas gibt, braucht uns hier freilich nicht zu interessieren, da es lediglich um eine B e s t i m m u n g des negativen Dogmatismus e contrario geht.

D er prominenteste Vertreter einer Variante des negativen D ogmatismus in der neuzeitlichen Philosophie ist si­ cher K a n t . Kant richtet seinen negativen D ogmatismus gegen die rationale Theologie, Kosmologie und Psychologie, insofern diese b e ­ anspruchen, etwas über die Existenz und notwendigen Eigenschaften der Substanzen G ott, Welt und Seele wissen zu können. Kants nega­ tiver D ogmatismus stellt dabei keinen Nihilismus in dem S i n n e dar, daß er die rationale Theologie, Kosmologie und Psychologie ad acta legen will, indem er nachweist, daß es weder Gott noch Welt oder Seele gibt, sondern versteht sich vielmehr als eine Aufklärung über die semantische Struktur der genannten D iskurse.

Download PDF sample

An den Grenzen der Erkenntnistheorie: die notwendige Endlichkeit des objektiven Wissens als Lektion des Skeptizismus by Markus Gabriel


by Michael
4.1

Rated 4.27 of 5 – based on 10 votes