Posted in German 2

Dr. Andreas Müller, Gian Candrian M.A., Prof. Dr. Juri's ADHS – Neurodiagnostik in der Praxis PDF

By Dr. Andreas Müller, Gian Candrian M.A., Prof. Dr. Juri Kropotov (auth.)

ISBN-10: 3642200613

ISBN-13: 9783642200618

ISBN-10: 3642200621

ISBN-13: 9783642200625

Neue Wege gehen: QEEG und EVP – objektive Untersuchungsmethoden für die Diagnostik

ADHS ist eines der meistdiskutierten Themen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie, zunehmend aber auch in der Erwachsenenpsychiatrie. Die vielfältigen Ausprägungen der Störung und die zuweilen sehr subjektive Diagnostik – häufig genug gestützt auf die situativen Schilderungen von Patienten und Angehörigen – führten zu dem Wunsch nach objektiven neurobiologisch orientierten Untersuchungsmethoden.

Die Ergebnisse der jahrelangen, internationalen Forschungsprojekte sind sehr ermutigend und weisen einen Weg zu klaren diagnostischen Kriterien. Der Schwerpunkt des Buches liegt auf der Entdeckung des sogenannten Endophänotyps – den Biomarkern bei ADHS, insbesondere den elektrophysiologischen Endophänotypen, wie z.B. quantitatives EEG und evozierte Potenziale.

Diese neue Methodologie ermöglicht eine objektive Bestimmung von Auffälligkeiten bei mentalen Dysfunktionen. Speziell die evozierten Potenziale sind hinsichtlich der Beschreibung von Dysfunktionen enorm fruchtbar und ermöglichen neue Einsichten in Zusammenhänge bei exekutiven Funktionen bei ADHS.

Show description

Read Online or Download ADHS – Neurodiagnostik in der Praxis PDF

Similar german_2 books

Extra resources for ADHS – Neurodiagnostik in der Praxis

Sample text

Die MTA-Studie belegt bezüglich Komorbiditäten in der Psychiatrie bei ADHS eine markant höhere Wahrscheinlichkeit irgendeinmal im Leben mindestens eine zusätzliche Diagnose zu haben als bei anderen Erkrankungen. In Europa sind ähnliche Zahlen vorhanden. In der Untersuchung, die diesem Buch zugrunde liegt, wurde neben der ADHSDiagnose im Durchschnitt bei den Probanden 1,4 Begleiterkrankungen festgestellt. 1 Morbidus ist ein lateinischer Begriff und bedeutet krank. Komorbidität meint demnach eine Begleiterkrankung.

G Die Reuptake-Hemmung verursacht durch Methylphenidate nischen Psychiatrischen Vereinigung (APA) eine Verschwörung nachzuweisen, weil sie zum eigenen Vorteil gemeinsam eine Krankheit definiert und propagiert hätten, um dafür Medikamente verkaufen zu können. Sie wollten die Beklagten zwingen, Eltern von ADHS-Kindern Entschädigungen zu bezahlen. 2003 wurde das letzte dieser Verfahren eingestellt, nachdem die Angeklagten in den zentralen Punkten entlastet worden waren. Ungeachtet dessen hat Methylphenidat über mehr als ein halbes Jahrhundert seine Stellung als Medikament der ersten Wahl für ADHS halten können.

Während des Kurses werden konkrete Strategien erarbeitet, die die Eltern in ihrer Erziehungskompetenz unterstützen. Dabei werden den Eltern konkrete Handlungsmöglichkeiten mit auf den Weg gegeben, wie sie möglichst einfache, klare und dennoch kindbezogene Erziehungsmethoden zu Hause umsetzen können (Sanders et al. 1999; Nestle 2008). 9 Ergotherapie und psychomotorische Therapien Eine wesentliche Schwierigkeit von ADHS-Kindern im Vorschulalter – sowie während der ersten Schuljahre – ist die Handlungsinitiierung und -kontrolle in verschiedensten Situationen des Alltags.

Download PDF sample

ADHS – Neurodiagnostik in der Praxis by Dr. Andreas Müller, Gian Candrian M.A., Prof. Dr. Juri Kropotov (auth.)


by Jason
4.3

Rated 4.00 of 5 – based on 15 votes